Zirkus in unserer Schule!
Plakat Zirkus


Eine Woche voller Zirkusluft mit der Zirkusfamilie Gerhard Sperlich:


 

Zirkusprojektwoche

Ich habe in der Gruppe "Akrobatik" mitgemacht. Am besten fand ich das "Brandenburgertor". Das ging so: Ein Junge und ich, wir standen unten. Hinter uns war ein weiterer Akrobat und dahinter kniete noch ein Kind. Das Kind hinter mir wurde von seinem Hintermann auf meine Schultern gehoben. Das tat ein bisschen weh. Doch trotzdem hat die Zirkusprojektwoche sehr viel Spaß gemacht und wir haben von den etwa 600 Zuschauern viel Applaus bekommen.
Hanna Müther


 

 

"Mein Höhepunkt der Zirkuswoche"

Das tollste an unserer Vorstellung in Akrobatik war, als ich mit meiner Freundin Nele am Trapez hing und wir Kunststücke vollführt haben. Der Applaus danach war riesengroß und ich hatte ein ganz tolles Gefühl, als ob ich alles Glück der Erde habe. Das war wunderschön."
Nele Kalkoff


 

Am Freitag, dem 9.Juli hatten wir eine Zirkusaufführung. Ich war in der Gruppe „Minitrampolin“. Als wir an der Reihe waren, hatte jeder 6 Sprünge zur Musik. Der 7. Sprung ging übers Pferd. Als ich springen musste, wollte ich einen Salto über das Pferd springen. Das habe ich aber leider nicht geschafft. Stattdessen bin ich voll gegen das Pferd gesprungen. Das tat weh!!!!!

Das Publikum hat sich sehr erschrocken und ich mich auch. Hinterher war ich sehr enttäuscht, dass der Salto nicht geklappt hat. So schlimm war es aber nicht, weil wir am 10. Juli eine zweite Vorstellung hatten. Da habe ich den Salto geschafft. Das war toll!!!!!
Martin Kocher


 

Meine Zirkuswoche

Ich war in Gruppe B. Im Zirkuszelt war es sehr heiß, nach Gefühl 40° Celsius. Akrobatik hieß die Zirkusnummer, die ich mitgemacht habe. Aviana, ein sehr nettes Mädchen, stellte sich auf die Schultern des Zirkusdirektors. Ich kniete mich hin und ein weiteres Mädchen stellte sich auf meine Schultern. Hanna hielt das Mädchen fest. Dahinter kniete ein Junge. Insgesamt ergab das eine Pyramide. Das sah hübsch aus. Wir hatten Piratenkostüme an. Ich habe immer den Untermann, bzw. die Unterfrau gespielt.
Hannah Lina Bartels