Gut besucht war der Informationsabend zum Thema: Kindliche Mediennutzung. Herr Ebeling entfaltete das Thema mal humoristisch, mal ernsthaft, so dass die teilnehmenden Eltern, Kolleginnen und Mitarbeiterinnen der Schule viele Informationen erhielten. Er betonte, dass Kinder vornehmlich durch das Verhalten/Vorbild der Eltern lernen, so auch beim Umgang mit Medien. Wird im Elternhaus gelesen, so lernen Kinder, dass Lesen etwas Wichtiges ist - ebenso ist es beim Umgang mit Fernsehen, Handy und Co. 
Bedeutender als Verbote ist für ihn der gemeinsame Umgang mit den Medien. Eltern interessieren sich möglichst für die Medieninhalte der Kinder, besprechen mit ihnen den Nutzen und die Gefahren und kommen so zu einem "sinnvollen Umgang", der auch Spaß machen kann! 

med1

 

med3