Am Freitagnachmittag verwandelte sich die Aula der Brenschenschule in einen großen Konzertsaal. Hinter der Bühne stimmten aufgeregte Schüler ihre Instrumente. Die Erstklässler schlüpften in ihre Kostüme und fieberten der anstehenden Aufführung entgegen.Dann war es endlich soweit: Mit dem Singspiel “Gleich kommt der König“ begann der musikalische Nachmittag. Die Erstklässler entführten das Publikum ins späte Mittelalter und erfreuten die Zuhörer und Zuschauer mit ihrem Gesang und Schauspiel. Danach boten die Saxophonisten, Geiger, Cellisten, Gitarristen, Querflöten- und Blockflötenspieler ein breitgefächertes Spektrum von Klassik über Volkslieder und Filmmusik bis hin zu aktuellen Popsongs. Sie beeindruckten die Gäste mit eingängigen Melodien und zum Teil mehrstimmigem Spiel.In der Pause wurde die Bühne für das 30-köpfige JeKits-Orchester und das Orchester der Klassen 3 und 4 umgebaut. Die beiden Orchester vertonten kreativ Szenen des Märchens „Die Bremer Stadtmusikanten“ und Bilder aus „Marios Abenteuern“ und zogen das Publikum mit avantgardistischen Klängen und dynamischer Gestaltung in ihren Bann.Den Abschluss des musikalischen Nachmittages bildeten die Keyboard- und Blockflötenspieler. Mit ihren mitreißenden, mal romantischen, mal peppigen Liedern  und schwungvollem Spiel luden sie zum Mitklatschen ein und sorgten für ein stimmungsvolles Finale.Das Proben hat sich gelohnt: Die Gäste honorierten die Darbietungen der Schüler mit großem Applaus und einer großzügigen Spende für die JeKiTS-Stiftung. Die Schulpflegschaft bewirtete die Gäste mit Kuchen und Getränken und rundete somit den Nachmittag zu einem gelungenen Fest ab. Die Schule bedankt sich bei allen beteiligten Künstlern, Lehrern und Helfern!

  • musi18-001
  • musi18-002
  • musi18-003
  • musi18-004
  • musi18-005
  • musi18-006
  • musi18-007
  • musi18-008
  • musi18-009
  • musi18-010
  • musi18-011
  • musi18-012
  • musi18-013
  • musi18-014
  • musi18-015
  • musi18-016
  • musi18-017
  • musi18-018
  • musi18-019
  • musi18-020
zum Seitenanfang